Villgratental – Almen, Hütten und Ruhe

Einfach mal raus aus der Stadt und ab ins Villgartental. Schöner könnte eine Auszeit nicht sein. Ruhe, kein großer Autoverkehr, überfüllte Straßen und Stress – einfach nur abschalten, das geht nirgends besser als hier. Der Duft Blumen steigt einem in die Nase und man schaut in den Himmel.Ein Meer aus Diamanten, ein Meer aus Sternen.

Villgratental – CC0 shogun / Pixabay

Das Villgratenta liegt auf einer Höhe von 1 400 Metern, hier kann man sich einfach fallen lassen. Es liegt etwas abgeschieden im wunderschönen Osttirol umringt von Bergen. Es gilt als einer der letzten unberührten Täler der Alpen. Nur weil es fernab einer Großstadt liegt, heißt dass man auf Luxus verzichten muss, ganz im Gegenteil. In einem Bauernhaus findet man zum Beispiel ein leckeres Hauben Restaurant inklusive Hotel.

Freizeitaktivitäten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Jeder wollte doch schon mal in seinem Leben fliegen, oder nicht? Im Villgartental ist es möglich, einmal alles von oben betrachten beim aufregenden Paragleiten. Zurück auf den Boden der Tatsachen führen wunderschöne Wanderwege durch die Region. Wer aber trotzdem hoch hinauswill, sollte seine Kletterschuhe einpacken. Aufregende Kletterpfade bringen die Herzfrequenz zum Rasen. Geduld ist bei Fischen gefragt, dabei lässt es sich aber perfekt zur Ruhe kommen.


Donauregion – Radwege und Wandertouren

Die besten animierten GIFs aus den Bergen