Urlaubstipps Salzburg und Umgebung – Rick Steve’s Europe

Der Video Travel Guide von Rick Steven’s Europe entführt Zuschauer in die Welt der Musik in einer von Österreichs beliebtesten Reisedestinationen: Salzburg. Die Weltklasse der musikalischen Angebote in der Stadt zeigen nicht nur die Salzburger Festspiele, sondern auch die 2000 anderen Events die jedes Jahr hier stattfinden. – Urlaubstipps Salzburg und Ausflugstipps in der Umgebung.

Hallstatt © wildman / 123RF.com

Doch auch um Salzburg herum gibt es viel zu entdecken. Der idyllische Ort Hallstatt am Hallstätter See etwa ist ein wahrer Besuchermagnet.

Salzburger Musik – Urlaubstipps Salzburg

Es geht los mit der Performance eines Streicherquartetts in historischer Kulisse. Im Schloss Mirabell mitten in barockem Prunk spielt hier das Twins-Quartett aus Moskau Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“. Der Komponist selbst spielte an gleicher Stelle einst für den Salzburger Erzbischof.

Hallstatt

Nur etwa zwei Stunden südlich von Salzburg im Salzkammergut liegt Hallstatt am Hallstätter See. Neben der Uferpromenade mit Schwänen, dem Wasserfall mitten im malerischen Zentrum und den vielen urigen Häuschen, hat Hallstatt noch vieles mehr zu bieten: Einst war es eine der wichtigsten Regionen Europas, da hier Salz abgebaut wurde und der Ort so schon vor der Existenz Roms zu Reichtum gelangte. Die Zeit zwischen 800 und 400 v. Chr. wird daher auch die Hallstattzeit genannt.

Die Bedeutung von Salz wurde erst durch Hallstatt europaweit bekannt und war nicht zu unterschätzen, da es viele Lebensmittel haltbar machte, die sonst ohne heutige elektronische Kühlung verdorben wären.

Salzbergwerke und historische Bootsfahrten

Die Salzbergwerke können auch heute noch besucht werden. In dem Hallstätter Bergwerk schlüpfen die Besucher in Overalls und werden durch die verschiedenen Tunnel geführt, um die Geschichte des Salzes kennenzulernen. Besonders beliebt bei Kindern sind dabei die Holzrutschen um von einer Etage zur nächsten zu kommen.

Da Hallstatt lange Zeit keinen Straßenzugang hatte, kamen die Menschen meist bei Boot. Die traditionellen Boote – Fuhre, Mutzen oder auch Plätte genannt – fahren heute noch für Besucher und waren durch ihre Form besonders dafür geeignet, schwere Gegenstände in seichtem Wasser zu transportieren. Tipp: Wie komme ich von Salzburg nach Hallstatt?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Expedia – Reisetipps Salzburg

Weinregion

Winzer in und Wein aus Österreich – Wissenswertes