lässiglässig

Top 10 der größten Skigebiete Tirols

Der Winter kommt in großen Schritten! Die einen fürchten sich schon vor Kälte, Glatteis, Nebel und Nieselregen. Doch andere träumen davon, mit ihren Skiern eine von Pulverschnee bedeckte Piste hinunter zu wedeln, in eine Hütte einzukehren, ein Germknödel zu essen, Skiwasser und Jagatee zu trinken und den Tag feiernd beim Après-Ski ausklingen zu lassen.

Doch wohin soll die Reise gehen? Die Auswahl der Skigebiete ist riesengroß. Eine ausgezeichnete Wahl für Wintersportler ist zweifelsfrei das gastfreundliche Tirol.

Eine Übersicht und die Besonderheiten der 10 größten Skigebiete Tirols findet ihr hier:

1. St. Anton am Arlberg

Skihütte und Skistöcke – CC0 Hans / Pixabay

Das renommierte Skigebiet hat 305 feinste Pistenkilometer zu bieten und blickt auf eine lange Wintersport-Tradition zurück. Es gibt zahlreiche Attraktionen wie Funparks, Rennstrecken und Tiefschneeabfahrten. So kommen sowohl Skifahrer als auch Snowboarder voll auf ihre Kosten. Für sein tolles Nachtleben ist St. Anton ebenfalls bekannt.

2. Bergbahnen SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Dieses Skigebiet besteht aus neun Orten, die alle mittels Lifte und Abfahrten verbunden sind. Langeweile kommt bestimmt nicht auf, da man eine Vielfalt an Pisten befahren kann. Eine weitere Attraktion sind die Nachtabfahrten. Für die Kleinen gibt es verschiedene Übungsgelände sowie Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

3. Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Saalbach – CC0 Gedde / Pixabay

In diesem Skigebiet schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Man wedelt sowohl durch Tirol als auch durch das angrenzende Salzburg. Die vielen weitläufigen Hänge sind für Anfänger genauso gut geeignet wie für fortgeschrittene Sportler. Für einen Einkehrschwung stehen zahlreiche Hütten bereit, in denen auch gerne gefeiert wird.

4. Bergbahn Kitzbühel

Kitzbühel – CC0 Lucia Zahara/ Pixabay

In Kitzbühel findet jährlich das weltberühmte Hahnenkammrennen statt. Aber nicht bloß dadurch erfreut sich das Skigebiet äußerster Beliebtheit. Besucher profitieren von 215 Pistenkilometern, einer hohen Schneesicherheit und für Genießer befinden sich im Tal zahlreiche Boutiquen und Haubenlokale. Feierwütige fühlen sich in den vielen Après-Ski-Bars und Nachtclubs äußerst wohl.

5. Silvretta Arena Ischgl

Ischgl – CC0 Hans / Pixabay

Vor allem für junge Partylöwen ist Ischgl der ideale Wintersportort. Après-Ski wird hier groß geschrieben und es finden regelmäßig hochkarätige Konzerte und Events statt. Die zahlreichen Pisten sind für Erfahrene sowie für Anfänger geeignet und für die kleinsten Gäste gibt es einen Skikindergarten.

6. Serfaus-Fiss-Ladis

Serfaus – CC0 locuig/ Pixabay

Ein ideales Skigebiet für Familien mit Kindern, das außerdem sehr schneesicher ist. Für Snowboarder gibt es mehrere Fun-Arenas, für Skifahrer verschiedene Rennstrecken und man findet auch einige Übungsareale für Kinder.

7. Winter- und Gletscherskigebiet Sölden

Sölden – CC0 spinheike / Pixabay

In Sölden ist die Skisaison besonders lange möglich, da ein Anschluss an einen Gletscher besteht. Weiter ist der Wintersportort für seine spektakulären Events und tollen Partys bekannt. Sollte es einmal einen milden Winter geben, können bis zu 67 Prozent der Pisten künstlich beschneit werden.

8. Zillertal Arena

Zillertal – CC0 spinheike / Pixabay

Die Zillertal Arena besteht aus vier Bergen in den beiden Bundesländern Tirol und Salzburg. Vom höchsten Punkt des Skigebiets kann man eine zehn Kilometer lange Abfahrt ins Tal nehmen. An der Bergstation Königsleiten hat man eine wunderbare Aussicht auf den Nationalpark Hohe Tauern und die Zillertaler Alpen.

9. Mayrhofner Bergbahnen

Mayerhofen – CC0 spinheike / Pixabay

Das Skigebiet nennt die gefürchtete „Harakiri-Piste“ mit 78 Prozent Gefälle sein eigen. Sie ist die steilste Piste Österreichs und nichts für schwache Nerven. Für gemütliche Aktivitäten gibt es ein Iglu-Dorf und eine Chillout-Zone. Auch Pisten für Anfänger lassen sich hier finden.

10. Obergurgl-Hochgurgl

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ein äußerst schneesicheres Skigebiet mit sehr geringen Wartezeiten bei den Liften. Die Nordausrichtung der Hänge und die Höhe bis 3.080 Meter ermöglichen eine lange Saison bis Mai. Für Einkehrschwünge steht eine Vielfalt von Hütten und Après-Ski-Bars bereit.

 

Wir wünschen euch eine schneereiche und sonnige Wintersaison!

Voting – STS, die größten Hits

Die 10 schönsten Seen im Osten Österreichs