5 Thermen die mit dem Zug erreichbar sind

Wellness mit öffentlicher Anreise, mit der Bahn in die Therme

Thermenurlaub mit öffentlicher Anreise? Ja, relaxen und wellnessen in einer Thermenanlage ist auch bei öffentlicher Anreise möglich. Warum sollte man sich stundenlang im Auto verkrampfen, wenn man bequem per Bahn / per Zug zur Thermen kommen kann.

Thermen, die mit dem Zug erreichbar sind

Therme Laa – im Weinviertel

Die Thermenanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof „Laa/Thaya“ und kann daher ganz einfach zu Fuß erreicht werden. Die Fahrzeit beträgt ab Bahnhof Wien Praterstern rund 1 Stunde und 20 Minute.

Für diese Therme bietet die ÖBB sogar ein eigenes Thermenticket / „ÖBB Plus“ an.

Therme Linsberg Asia – in den Wiener Alpen

Vom Bahnhof „Bad Erlach“ sind es 8 Minuten zu Fuß bis zur Thermenanlage. Somit eine perfekte Verbindung um öffentlich anreisen zu können. Ab Wien Hauptbahnhof ist die Reisezeit per Zug eine knappe Stunde, somit eigentlich auch keine lange Fahrzeit einzuplanen.

Für diese Therme bietet die ÖBB sogar ein eigenes Thermenticket / „ÖBB Plus“ an.

Felsentherme Bad Gastein

Auch diese Thermenanlage eignet sich perfekt für einen Anreise mit dem Zug, denn diese befindet sich direkt gegenüber dem Bahnhof von Bad Gastein.

Für diese Therme bietet die ÖBB sogar ein eigenes Thermenticket / „ÖBB Plus“ an.

Therme Wien

Wenn man einige Thermen aufzählen möchte, welche mit der Bahn gut erreichbar sind, dann gehört natürlich auch die Therme Wien dazu. Mit der U-Bahn kommt man mittlerweile direkt zur Therme und zählt dadurch zu jenen Thermen welche ohne Abgase erreicht werden können.

H2O – Therme Bad Waltersdorf

Liegt in der Steiermark ist vom Bahnhof „Bad Waltersdorf“ in 20 Minuten Gehzeit erreichbar.


Erdbeeren selber pflücken – Erdbeerfelder

Die schönsten Adventmärkte in Niederösterreich