zum Lachen

Die skurillsten Ortsnamen Österreichs

Wenn man sich durch Österreich bewegt und die Benennung unserer Orte und Gemeinden betrachtet, dann fällt einem manchmal schon so manch skuriller Ortsname auf.

Schilder CC0 Pixabay

Sei es die Messung der Größe eines Ortes und dessen Nachbarorts, wo man sich scheinbar nicht einig wurde und daher diese einfach „Großklein“ und „Kleinklein“ nannte, oder in Oberösterreich wo „Sausack“ nicht weit von „Diesseits“ und „Jenseits“ liegt.

Manchmal scheint es als hätte man sich nie entscheiden können, so wie in Tirol, wo eine Örtlichkeit dann einfach auf „Namlos“ benannt wurde. In der Nähe dieses Ortes scheint man darüber amüsiert gewesen zu sein und hat dafür den Ort mit „Grins“ getauft. 🙂

  • Welcher dieser Ortsnamen ist der Skurrilste?

    • Obergail
    • Großklein
    • Sausack
    • Grins
    • Schabernack
    • Kleinklein
    • Jenseits
    • Diesseits
    • Namlos
    • Fucking
    • Busendorf
    • Arschlochwinkel
    • Hühnergeschrei
    • Bösenneunzen
    • Unterarsch
    • Hundsberg
    • Unterstinkenbrunn
    • Mösendorf
    • Bierbaum
    • Kelchsau
    • Poppendorf

Wow – im Winter im See baden!

Kosenamen – so wie wir unsere Partner nennen :-)