lässiglässig

Seen in Österreich für eine Bootsfahrt

mit dem Boot unterwegs auf Österreichs Seen

Österreichs Seen haben viel zu bieten. Man kann entlang des Ufers spazieren gehen, die Tierwelt beobachten, auf der Liegewiese entspannen und natürlich plantschen und schwimmen. Solltest du nach Abwechslung suchen, kannst du die Seen auch vom Boot aus erkunden. Nachfolgend haben wir einige Seen in Österreich für eine Bootsfahrt aufgelistet.

Wolfgangsee – CC0 / Pixabay

Seen in Österreich – Bootsfahrt

1. Wolfgangsee

Umringt von Bergen entsteht beim Tretboot fahren schnell das gewisse Postkartenfeeling. Sollest du Lust auf Schwimmen bekommen, gibt es einige schöne Badeplätze, an denen du ins Wasser springen kannst.

2. Achensee

Zum Schwimmen ist der See mit 16 Grad nicht so wirklich geeignet, für eine Bootsfahrt dafür umso mehr. Er ist der größte See Tirols, hat eine Wassertiefe von 133 Metern und von den wunderschönen Alpen umringt. Du kannst dir ein Elektro- oder Ruderboot ausborgen, für Sportliche gibt es auch Kajaks.

3. Hallstätter See

Dieser See bietet eine besonders schöne Aussicht. Vom Tretboot aus kannst du auf den weltberühmten Ort Hallstadt, das Schloss Grub und auf eine wunderschöne Bergkulisse blicken. Naturfreunde können die besondere Tier- und Pflanzenwelt entlang des Ufers beobachten.

4. Zeller See

Nicht nur zum Segeln und Surfen, sondern auch für eine Bootsfahrt ist der Zeller See bestens geeignet. Ihr könnt euch Elektro-, Ruder- oder Tretboote ausleihen und anschließend die zahlreichen Bäder und Strandcafés besuchen.

5. Wörthersee

An diesem weitläufigen See wird es bestimmt nie langweilig. Vom Tretboot aus kannst du die gut besuchte Uferpromenade beobachten und den Anblick des Schlosses Velden genießen. Danach kannst du dich in einem der zahlreichen Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

6. Altausseer See

Der See trägt im Volksmund den Namen „Dunkelblaues Tintenfass“, da ihn eine wunderschöne dunkelblaue Wasserfarbe ziert. Entlang des Ufers ist die Landschaft größtenteils unverbaut. Man befindet sich also mitten in der Natur.

7. Bootsfahrt am Attersee

Der berühmte Maler Gustav Klimt verbrachte seine Sommer gerne am größten See Oberösterreichs, an dem auch viele seiner Werke entstanden. Lasst euch bei einer Bootsfahrt ebenfalls von der zauberhaften Landschaft inspirieren.

8. Lunzer See

Der ruhige im Mostviertel gelegene See bietet vor allem eines: Erholung. Gemütliche können den See mittels Elektroboot erkunden. Für Bewegungshungrige stehen Tretboote bereit. Im Seebad kann man den Sprung vom Turm wagen.

9. Neusiedler See

Durch mehr als 300 Sonnentage pro Jahr bekommt man am Neusiedler See ausreichend Gelegenheit für eine Bootsfahrt. Besonders die Tretboote mit Rutsche erfreuen sich größter Beliebtheit. So kann man die Bootsfahrt mit Badevergnügen kombinieren.

10. Ottensteiner Stausee

Der Waldviertler See verfügt über zahlreiche Buchten. Diese lassen sich wunderbar vom Boot aus erreichen. Fabelhafte Aussicht auf das bewaldete Ufer hat man entweder vom Elektro-, Tret- oder Ruderboot.

11. Klopeiner See

Der Klopeiner See ist einer der wärmsten Seen Österreichs und lädt nicht nur zum Schwimmen ein. Vom Kajak, Ruder- oder Tretboot aus kann man den von Bergen umringten See erkunden. Am Abend kann man dann gemütlich auf der tollen Promenade flanieren.

 

Eine Bootsfahrt an diesen beliebten Seen wird sich auf alle Fälle lohnen. 😉

Austropop – Popmusik aus Österreich

Die schönsten Badeseen und Bergseen in Tirol