See Niederösterreich – Badeseen Niederösterreich

Wasser wirkt anziehend, Tagesausflüge zu Seen sind daher sehr beliebt. In Österreich hat jedes Bundesland einige Seen zu bieten, auch See Niederösterreich. Einige davon sind eher als für eine Bootsfahrt empfehlenswert, andere auch als Badeseen Niederösterreich.

See Niederösterreich – Badeseen Niederösterreich

Die größten und beliebtesten Seen in Niederöstererreich sind:

  • Stausee Ottenstein
  • Erlaufsee
  • Lunzer See
  • Viehofner Seen
  • Aubad Tulln
  • Edlersee
  • Schlesinger Teich
  • Frauenwieserteich
  • Badeteich Persenbeug-Gottsdorf
  • Ozeansee Guntramsdorf

Der Stausee Ottenstein im Waldviertel ist natürlich einer der Bekanntesten. Der Stausee ist vor allem aber auch als Ausflugssee für Bootsfahrten und Kanufahrten beliebt. Erlaufsee und Lunzer See liegen im südlichen Mostviertel, sind aufgrund der Nähe zu den Bergen natürlich auch sehr erfrischend. Der Lunzer See wird auch gerne für romantische Bootsfahrten angesteuert. Der Erlaufsee ist mit der Verbindung zur Gemeindealpe und MariaZell natürlich sowohl ein Ausflugstipp, aber auch einer der beliebtesten Badeseen Niederösterreich.

Was die Größe betrifft können die Viehofner-Seen in St.Pölten durchaus mithalten und auch was das Angebot betrifft gibt es Bademöglichkeiten, und Bootsfahrten. Auch das Aubad Tulln hat mit seinen 50.000 m² eine schöne Fläche und befindet sich in den Donauauen.

Der Edlersee und der Schlesinger Teich befinden sich im Waldviertel und sind dann bereits mit Abstand kleiner als die vorhergehend genannten Erlebnisse, aber dennoch schöne Badeseen. Direkt in der Donauregion gelegen ist der Badeteich in Persenbeug-Gottsdorf eine schöne Abwechslung.

Weiters gibt es auch direkt vor Wien eine größere Wasserfläche und zwar den Ozeansee Guntramsdorf.

Therme Salzburg – Wellness Salzburg

Streichelzoo Steiermark – Kinderausflug