Schokoladenmanufakturen in der Steiermark

In der Steiermark entstehen köstliche Kunstwerke.

Wer kennt nicht den Film, Charlie und die Schokoladenfabrik? Wer wollte nicht als Kind mit den Oompa Loompas durch die Fabrik tanzen und singen? Ganz so läuft es in einer Schokoladenmanufaktur zwar nicht ab, aber es kommt nah dran. In den Steirischen Schokoladenmanufakturen hast du die Möglichkeit „in Schokolade zu baden“.

Schokolade – Kunstwerk CC0 Pixabay

Schokoladenmanufaktur Zotter

Diabetiker und Zukünftige Diabetiker unter euch, aufgepasst, Die Zotter Fabrik ist das reinste Schokoladen Paradies.  An 18 Verkostungsstationen lässt sich ein ordentlicher Schokogusto bestimmt stillen. Die Fabrik bietet über 365 verschiedene Schokoladensorten für jeden Schokoliebhaber.

Einfach mal für jeden Tag im Jahr eine andere Sorte probieren, ein Jahr voller Genuss. Das Schokoladentheater führt dich durch die ganze Produktionskette, von Bohne bis zur Tafel.

Schokoladenmanufaktur Felber

Die Schokoladenfaktur Felber in Birkfeld ist der Traum eines jeden Schokotigers. In der Manufaktur nimmt man Platz an einem großen Tisch und lauscht interessanten und witzigen Fakten rund um die Lieblingssüßigkeit des Menschen. Während dessen fährt eine Modeleisenbahn an dir vorbei, der „Schokoladenzug“ beladen mit lauter Köstlichkeiten der Schokoladenwelt. Einfach zugreifen und genießen.

Schokoladenmanufaktur Bachhalm

Die Schokoladenkreationen von Johannes F. Bachhalm sind geprägt durch Leidenschaft, Kreativität und einer außergewöhnlichen Handwerkskunst. Diese Kunst wird von Generation zu Generation weitergegeben und das schon seit fast 90 Jahren.

Besonders ist die Kombination aus Tradition und ein dem Hauch von neuem, das macht die Schokolade zu etwas Einzigartigem. Johannes F. Bachhalm ist weltweit für seine Schokolade bekannt und erhält regelmäßig Auszeichnungen für sein Werke in der Schokoladenkunst.

Die 5 spektakulärsten Hängebrücken

Murtal – die Top Ausflugsziele