10 Tipps gegen den Kater – Anti-Hangover

Feiern, feiern, feiern und danach ein gewaltiger Kater? Wer kennt nicht die Hangover-Stimmung nach einer Party und das Gejammer. Katerstimmung muss aber nicht sein, denn man kann einerseits einige Vorsorgungen vor einer Party, einer Feier, treffen und auch währenddessen bzw. danach den Kater im Zaum halten.

eine Katze ruht sich aus
Katze CC0 Pixabay

Tipps gegen den Kater – Anti Hangover

Wir haben euch hier einige Tipps gegen den Kater zusammengefasst. Dies beginnt bereits vor der Feierlichkeit, denn hier kann man mit einigen Vorbeugungen Maßnahmen ergreifen. Währendessen und nach der Party kann man dies sehr wohl noch gut beeinflussen. Sogar für den Tag danach haben wir einen Tipp.

Tipps vor der Party

Vor der Feier soll man richtig schlemmen. Bitte dabei keinesfalls an die Kalorienanzahl denken, denn der Körper benötigt für die Arbeit nach der Party viel Kraft. Fett und Eiweiß sind hier einzulagern, dies bleibt lange im Magen bzw. verzögern dadurch die Alkoholaufnahme ins Blut. Achtung: Bitte dabei auf die Süßigkeiten lieber verzichten. Zucker verstärkt den negativen Effekt.

Während der Party und gleich danach

Achte während der Feier auf die Art der Getränke. Lieber leichtere Getränke bestellen, denn wenn es doch eine größere Menge wird, dann verträgt man dies auch einfacher. Weiters solltest du nicht alles durcheinander trinken. Bleib lieber bei einer Sorte und ganz wichtig: genügend Wasser trinken! Die erhöhte Aufnahme von Wasser beugt einer Dehydrierung vor. Wenn es länger dauert, gib deinem Körper zwischendurch Fetthaltiges bzw. Salzhaltiges. Oliven, Chips und Erdnüsse helfen den Mineralstoffhaushalt aufzufüllen. Achtung: Bitte keine Trinkspiele!

Wenn man heimkommt gehts nicht gleich ins Bett, denn es sind noch ein paar Vorbereitungen zu treffen. Fenster öffnen um viel Sauerstoff in das Zimmer zu bringen. Vor dem Schlafengehen noch ein Glas Mineralwasser trinken, falls vorhanden am besten inklusive einer aufgelösten Brausetablette mit Kalzium und Magnesium. Gut wäre auch, den Kopf hochzulagern, dadurch stoppt man das Gefühl eines Hubschrauberfluges…

Am nächsten Tag

Raus aus dem Bett, rein ins Bad. Duschen kurbelt den Kreislauf an!


Kartenmaterial Österreich

Höhle, Höhlen für einen Ausflug