Grünau im Almtal – Almsee und Naturerlebnis

Kolkraben, Eisvögel, Graugänse und Waldrappen, sie sind die Wahrzeichen von Grünau im Almtal. Wie der Name schon verrät, grüner könnte es hier nicht sein. Wunderschöne, idylische Wälder und kleine Seen laden hier zum Entspannen und abschalten ein. Das Landschaftsbild ist einzigartig, wie gezeichnet auf einer Leinwand, schon Konrad Lorenz hat sich von Grünau und ihren Graugänsen in den Bann ziehen lassen.

Zentrum und Mittelpunkt ist der Almsee, durch das Tal und um den See führen schöne, variantenreiche und breite Wege die in wenigen Stunden bewältigt sind. Von hier aus lässt sich das gesamte Salzkammergut erkunden. Über Stock und Stein, durch Wasser und über Wiesen, bei einer aufregenden Wanderung durch den Wildpark von Grünau durchquert man den quasi das Wohnzimmer unserer tierischen Mitbewohner.

Grünau Almtal – CC0 roka5020159/ Pixabay

Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, der Wildpark ist immer zugänglich und ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Erlebnis. Am Weg durch den Park muss natürlich auch mal eine Pause sein, am Weg finden sich regelmäßig Rastplätze an denen man auch die Landschaft genießen kann. Im Winter müssen natürlich die Skier her, am Kasberg in Grünau lassen sich tolle Stunden und Abfahrten verbringen. Grünau im Almtal, eine Urlaubsidylle für Naturfreunde und Entspannungstiger. Ein Ort der einen verzaubert.


Achensee – Ferien und Urlaub am See

Weissensee – Badeurlaub am Kärtner See