Donauregion – Radwege und Wandertouren

2 800 Kilometer lang strömte die schöne Donau durch Österreich und schafft damit einen der schönsten Orte in ganz in Österreich. Egal wo an der Donau, der Besuch war es definitiv wert. Ob Mit dem Motorboot oder dem Tretboot, der Spaßfaktor ist gegeben. Für Groß und Klein gibt es viel zu entdecken.

Schlögener Schlinge – CC0 mandi67/ Pixabay

Im Sommer ist sie die optimale Abkühlung nach einem anstrengenden Arbeitstag oder Schultag. Sie hat sich in unterschiedlichster Art und Weise als Erlebnisregion etabliert. Ein Sommer an der Oberösterreichischen Donau ist ein schöner. Bewaldete, Grüne Uferhänge, der Duft von Gras in der Nase, wenn man entlang des Donauradwegs unterwegs ist.

Das beruhigenden fließen der Donau hat eine außergewöhnliche Wirkung. Ein langer Spaziergang an der Donau ist das schönste an einem fröhlichen Frühlingstag. Der Donausteig und Donauradweg in Oberösterreich führen durch eine der ältesten Kulturlandschaften in Europa. Wanderfreunde können die schöne Donauregion auch zu Fuß erkunden.


Alpbachtal – Wandergebiet und Winterjuwel

Villgratental – Almen, Hütten und Ruhe