Bergfex – Bergsteigen, Klettern, Wandern

Bergfex ist eine in Österreich und in den süddeutschen Bundesländern gebräuchliche Bezeichnung für einen leidenschaftlichen Bergsteiger. Eine Bergfexin ist klarerweise die leidenschaftliche Bergsteigerin.

Schatten eines Menschen auf Bergen
Bergsteiger CC0 Pixabay

Bergfex – Bergsteigen, Klettern, Wandern

Bergfexe würden am liebsten jede freie Minute in den Bergen verbringen. Angezogen von den faszinierenden Bergwelten ist es der Höhenrausch, welcher durch die mächtigen Erhebungen ausgelöst werden. Diese Riesen zu begehen, sie zu bezwingen, das Gipfelkreuz zu erreichen, das sind nur einige der Ziele der Bergfexe.

Österreich ist hierzu eines jener Alpenländer, wo man genügend dieser hohen Schönheiten entdecken und besteigen kann. Der bei uns höchste Gipfel ist allen bekannt als Großglockner, hier ein Blick auf das Großglockner-Panorama.

Es ist aber nicht nur die Bergsteigerei welche im Vordergrund steht, auch Klettersteige und Wandertouren gehören hinzu. In den Alpen gibt es zudem genügend Abwechslungen von Bergseen bis hin zu Gletscher und Hüttentouren.

Familienbergfexe und Wandertouren für Familien

Die Leidenschaft kann natürlich auf für die gesamte Familien gelten, daher gibt es in Österreich jede Menge an weiteren Möglichkeiten. Bespielsweise Wandertouren in Kärnten, oder Klettersteige für Familien. Dennoch sollte man als Familie den Kindern nicht zu viel zumuten und eher flache, weniger anstrengende Wege und angenehme Längen bevorzugen.

Fix ist: ein richtiger Bergfex bleibt ein ganzes Leben lang mit den Bergen verbunden.

Freestyler in einem Park

Snowpark – Snowparks Österreich

Therme Salzburg – Wellness Salzburg