5 Gründe warum wir Kaiserschmarrn lieben

Mehl, Zucker, Milch, Eigelb tanzen Salsa in meinem Topf, ich hebe Geschlagenes Eiweiß unter die Masse – es sieht aus wie feinster Schnee, wie ein Bett aus Wolken. Ich gebe die Masse in eine heiße Pfanne und warte, bis sie goldbraun ist, ich zerteile sie in feinste Stücke, ich streue Staubzucker über meinen Kaiserschmarren.

Wer bekommt bei dieser Beschreibung keine Lust auf einen köstlichen Kaiserschmarren? Es gibt tausend Gründe Kaiserschmarren zu lieben, das sind die 5 wichtigsten.

Kaiserschmarrn CC0 Pixabay

1. Erlebnis auf der Hütte

11:30, draußen hat es minus 15 Grad, es schneit dicke große Flocken Schnee – die Hütte ruft. Jedes Schi- oder Snowboarderlebnis sollte begleitet sein von einer ordentlichen Portion Kaiserschmarren. Die traditionelle Österreichische Kost ist auf jeder alpinen Hütte zu finden. Es ist nicht nur eines der besten geschmacklichen Erlebnisse die man auf einer Schihütte haben kann, sondern auch die beste Süßspeise überhaupt. Lasst euch das nicht entgehen!

Tirol GIF - Find & Share on GIPHY

 

2. Tiroler Kaiserschmarrn: das Rezept ganz einfach zum selber machen

 

3. Wir halten den Weltrekord

Im Jahr 2015, genauer gesagt am Kamplsee in Neustift im Stubaital, kam es zu einem Weltrekord. Fünf heimische Köche kochten darin 155 kg Kaiserschmarrn. 400 kg wog die zehneckige Metallpfanne bei der Zubereitung des Weltrekords.

4. Österreichische Nationalspeise

Wiener Schnitzel, Gulasch, Nockerl, Apfelstrudel, Österreich hat Unmengen an tollen und leckeren Speisen parat, keiner dieser Speisen kommt an den köstlichen Kaiserschmarren ran. Egal zu welcher Jahreszeit oder zu welcher Tageszeit, mit oder ohne Rosinen, mit Kompott oder Zwetschgenröster, egal wie – er schmeckt immer gut. Österreichs Nationalspeise ist der Kaiser unter den Speisen.

5. Schnell und einfach

Ein Kaiserschmarren ist die ideale Lösung, wenn im Kühlschrank nur noch Licht brennt. Milch, Eier und Mehl hat fast jeder Zuhause und wenn nicht, die Tankstelle neben anlässt dich sicher nicht im Stich. 15 -20 Minuten später steht die Köstlichkeit auf deinem Tisch, dampfend warm und süß lächelt er dich aus der Pfanne an. Was soll ich noch sagen, es gibt nicht besseres als einen klassischen Kaiserschmarren!

Lasst es euch schmecken!


7 legendäre Zitate von Helmut Qualtinger

5 Arten wie man sich eine Eierspeis zubereiten kann