10 Fakten über Bier – das flüssige Gold

Hopfen und Malz – Gott erhalts!

Bier wird schon seit der Jungsteinzeit gebraut und gerne getrunken. Jeder kennt garantiert eine interessante oder auch lustige Geschichte rund um dieses aromatische Getränk. Die folgenden Fakten sind vielleicht noch nicht so bekannt:

Bier mit Gerste und Hopfen
Beer CC0 Pixabay
  1. Die ersten belegten Funde über Brauereien stammen bereits aus dem Jahre 10.000 vor Christus
  2. Die älteste Bierschank-Ordnung wird aus dem Jahr 1.700 vor Christus überliefert. Damals wurde Bierpanschern damit gedroht, sie darin zu ertränken oder zu ersticken
  3. Laut Statistik konsumiert jeder Deutsche 107 Liter Bier pro Jahr, das sind 4 große Bier täglich
  4. Die Tschechen und die Irländer toppen dieses Ergebnis noch, sie trinken sogar 5 große Bier pro Tag
  5. Ein Ägyptologe stellte fest, dass es ohne Bier nicht möglich gewesen wäre, die Pyramiden zu erbauen. Da es sehr nahrhaft ist, bekamen die Arbeiter 4 bis 5 Liter pro Tag, damit sie die schwere körperliche Arbeit auch durchführen konnten
  6. In Glasgow trank ein Mann innerhalb von 4 Tagen 35 Liter Bier. Sein Kater war dermaßen stark, dass er sich sage und schreibe ganze 6 Monate in ärztliche Behandlung begeben musste
  7. In Russland stieg der Bierkonsum derart an (um satte 40%), so dass die Regierung im Jahr 2010 die darauf enthaltene Steuer um 200 % erhöhte
  8. Das weltweit stärkste Bier wird in Schottland hergestellt. Es beinhaltet 65 % Alkohol und nennt sich „Armageddon“
  9. Rechtzeitig zur WM 2014 verabschiedete Brasilien ein Gesetz, welches den bis dahin untersagten Bierverkauf in den Stadien wieder möglich machte. Bier als Alternative zum Caipirinha
  10. Eine Stiftung in Amsterdam beschäftigt Alkoholiker als Straßenarbeiter. Ihr täglicher Lohn dafür: 10 Euro und 5 Dosen Bier

In diesem Sinne: Hopfen und Malz – Gott erhalts!


Bierbäder in Brauereien Österreichs

Berauschende Aussicht – die schönsten Infinity Pools in Österreich